Neuanschaffungen

Wir möchten Sie hier auf einige aktuelle Neuanschaffungen unserer Bibliothek aufmerksam machen. Und auf interessante Bücher, die wir sonst noch im Bestand haben…


Schiffe und Boote der Volksmarine der DDR
Manfred Röseberg; Ingo Koch Verlag Rostock, 2002

Der Autor beschreibt in diesem Buch die technische Entwicklung der Seestreitkräfte der DDR, den gesamten Schiffs- und Bootsbestand und benennt die am Bau beteiligten Werften.
Umfangreiche Anlagen ergänzen das Buch.


Wir wollen freie Bauern bleiben
LPG-Gründungen und Zwangskollektivierung im Bezirk Magdeburg 1959/60
Wilfried Lübeck; Mitteldeutscher Verlag Halle/S., 2017

Der Autor hat auf Basis zahlreicher Archivalien die Kollektivierungspolitik der SED bis 1959/60 exemplarisch am Bezirk Magdeburg aufgearbeitet. Der Untersuchung vorangestellt ist ein Überblicksbeitrag von Jens Schöne zur ostdeutschen Landwirtschaft von der Bodenreform 1945 bis zum Jahr 1990.


Im goldenen Käfig
Zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant – die DDR-Anwälte im politischen Prozess
Christian Booß; Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen, 2017

Die Studie analysiert erstmals anhand von über 1000 Prozess- und Ermittlungsakten die Rolle und den Handlungsspielraum der DDR-Anwaltschaft in den politischen Prozessen der Honecker-Ära.


Befragung, Überprüfung, Kontrolle
Die Aufnahme von DDR-Flüchtlingen in West-Berlin bis 1961
Keith R. Allen; Ch. Links Verlag, Berlin, 2013

Die Geheimdienste der Besatzungsmächte befragten die Flüchtlinge, aber auch West-Berliner und Bundesbehörden waren an den Befragungen beteiligt. Wie dies im Detail geschah, behandelt das vorliegende Buch.