Zeichne, was du siehst – Kinderzeichnungen aus Theresienstadt

Zeichne, was du siehst - Kinderzeichnungen aus Theresienstadt

Helga Weissovǎ –
Zeichnungen eines Kindes aus Theresienstadt/Terezin

Manchmal, in einer Zeit,
in der alles hoffnungslos erschien,
fühlte ich mich wie ein Baum,
von dem alle Blätter gefallen sind.

Nur die Zuversicht, die Träume und die Hoffnung
ermöglichten es mir, Bilder der Gegenwart
und der Zukunftsträume zu malen.

Dadurch wurde die Ungewissheit erträglicher,
wusste ich doch um meine Kraft,
meinen Lebensmut,
wieder neue Hoffnung zu schöpfen. Gedanken nach Gesprächen mit Helga W.

Diese Worte geben den Charakter dieser Ausstellung am besten wieder!


Besonders geeignet für Schulen