Studieren ab 50

DruckSeit dem Jahr 2004 arbeitet das Dokumentationszentrum mit der Otto-von-Guericke Universität auf dem Gebiet des Seniorenstudiums zusammen und bietet Seminare und Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen in diesem Rahmen an.


Sommersemester 2019

Thema: Geschichte hat einen Ort, jeder Ort hat seine Geschichte – eine fotografische Spurensuche

Dieses Seminar fand bereits im Herbstsemester 2018 statt und hat durch den Enthusiasmus und den fotografischen Blick der Teilnehmer zu sehr gute Ergebnissen geführt. Unterschiedliche Sichtweisen haben den authentischen Ort differenziert abgebildet und interpretiert. Wir wagen eine Neuauflage!

Mit dem zweitägigen Seminar (11.06. und 18.06.2019) sollen Orte und ihre Geschichte(n) als Geschichtsorte wahrgenommen werden. Durch Fotografieren soll vom direkten Kontakt mit dem Ort durch das Medium Fotografie ein Perspektivwechsel ermöglicht werden. Der Sucher der Kamera schafft eine Distanz, die andere Sichtweisen zulässt.

Die Interaktion aller Teilnehmer ist ein Konzept-Schwerpunkt.

Wünschenswert sind ausgedruckte Fotografien. Bei entsprechenden Ergebnissen ist eine Foto-Ausstellung oder eine Veröffentlichung über das Internet möglich.


Geplanter Ablauf

Vorher
Die Teilnehmer gehen mit dem Fotoapparat durch die Stadt und spüren ehemalige „Machtzentren“ in Magdeburg auf. Vielleicht hat der eine oder andere zum Vergleich sogar noch Original-Fotografien aus der Zeit vor 1990!

Ablaufplanung und Inhalt_Juni 2019

1. Tag, 11.06. Darstellen von Repression durch Fotografien

  • Bereits vorhandene Fotografien werden zusammengetragen und diskutiert.
  • Erkunden des authentischen Ortes mit Führung, dabei entstehen schon erste Fotos
  • eigenständiges Erkunden mit dem Fotoapparat

2. Tag, 18.06.  Auswertung der entstandenen Fotos vom 11.06.

  • betiteln
  • erklären
  • eventuell Zusammenstellung und Besprechung der weiteren Verwendung (Ausstellung/ Internet)