Startseite

Vorerst ist das Dokumentations-zentrum ein-schließlich Bibliothek bis 31.01.2021 für Besucher geschlossen.

Die Rückgabefristen entliehener Medien verlängern sich automatisch. Wir sind jedoch weiterhin telefonisch oder über unsere Mail-Adressen für Sie erreichbar.


Arbeiten in eCollage1iner Zeit, in der vieles anders ist, als wir es kennen, mit eingeschränkter oder virtueller Öffentlichkeit, betrifft auch uns. Wir laden Sie ein, uns dabei einmal über die Schulter zu schauen und Neuigkeiten zu entdecken: Hier
(aktualisiert: 11.01.2021)


Die Bibliothek lädt zum Lesen, Lernen, Stöbern und Recherchieren ein.
B
ekanntes und Neues in der Bibliothek   (aktualisiert: 13.01.2021)

 

Die Bibliothek kann weiterhin zu den Öffnungszeiten nach Voranmeldung genutzt werden. Der Eingang ist am Weißen Anbau, neben dem Jugendzentrum. Es sind die üblichen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und einzuhalten.


Sammlungen und Objekte  

BK22.05


30 Jahre Friedliche Revolution – 30 Jahre Herbst ’89 – 30 Jahre Deutsche Einheit
Wir erinnern an Daten und Ereignisse aus einer bewegten Zeit.Foto: Klaus-Peter Voigt


30 Jahre Friedliche Revolution – 30 Jahre Herbst `89 – 30 Jahre Deutsche Einheit
Zu den Ereignissen 1989/90 hat(te) das Theater Magdeburg/ Schauspiel noch die Stadtrauminszenierung: UTOP 89/… und wer kümmert sich jetzt um die Fische?
(Willems&Kiderlen) im Programm. Es war/ ist sehens- und erfahrenswertes Theater.

Diese Stück wird als Hörspiel auf eine neue, andere Art erlebbar:
ab 4. November auf DLF Kultur/ Mediathek


Unsere aktuelle Publikation

„DDR vorbei?“ Der Beginn der Auflösung des Staatssicherheitsdiensts und die Rolle des Bürgerkomitees in Magdeburg/ von Anna Skiba 
und Edda Ahrberg
– kann man hier bestellen
– oder auch über die Buchhandlung „Fabularium“ im Magdeburger Hundertwasserhaus beziehen