Am 3. Oktober war Rathausfest!

Rollup1Bördezimmer im Magdeburger Rathaus: Vor dem Gastgeschenk der Magdeburger Partnerstadt Harbin (ein geknüpfter Wandteppich) Wandteppichstanden von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr die Mitarbeiterinnen des Dokumentationszentrums und der Vorsitzende des Bürgerkomitees den Besuchern Rede und Anwort. Neben Fragen zur Arbeit des Dokumentationszentrums, zu den Veranstaltungen und zu den pädagogischen Angeboten nutzten viele Besucher die Gelegenheit, von Erlebnissen aus dem Herbst `89 zu berichten. Auch Aussagen zum gelebten Leben in der DDR wurden aus der Erinnerung zahlreicher Besucher hervorgeholt.Rollup
Manche Magdeburger haben ihre auswärtigen Gäste mitgebracht, Neu-Magdeburger schilderten ihre Eindrücke vom Leben und Zusammen-Leben in Magdeburg und haben mit Interesse die Existenz des Gedenkstättenkomplexes mit seinen vielfältigen Angeboten zur Kenntnis genommen. Beratung
Nach einem Blick in den aktuellen Veranstaltungsflyer für das 4. Quartal hat der Eine oder Andere bereits Termine vorgemerkt. Oder Fragen zu den pädagogischen Angeboten gestellt.

Außerdem gaben sich General von Steuben und die Magdeburger Jungfrau Magdeburger Jungfraudie Ehre. Rainer Andratschke (Vorsitzender des Bürgerkomitees Magdeburg e. V.) hat die Gelegenheit zu einem Foto-Shooting mit der Magdeburger Jungfrau genutzt.


Die Volksstimme berichtet am 04.10.2018: Rathausfest in Magdeburg; kann man hier nachlesen


Fotos: Bettina Wernowsky

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.