Ausstellung im Magdeburger Dom

Herbst 1989 in Magdeburg

Auch in Magdeburg formierten sich im Herbst 1989 immer lauter Proteste gegen Unfreiheit und staatliche Willkür. Polizei und Staatssicherheit gingen teilweise brutal gegen Demonstranten vor, aber die Zeit der Angst vor der Staatsmacht war überwunden. „Wir sind das Volk“ war das neue Selbstbewusstsein. Die Öfnung der Grenzen am
9. November ließ den real existierenden Sozialismus endgültig scheitern.

Die gemeinsame Ausstellung des Bürgerkomitees Magdeburg e.V. und der Gedenkstätte Moritzplatz will an den Mut der Menschen in Magdeburg im Herbst 1989 erinnern


Ausstellungsdauer 1. Oktober bis 15. November 2019


Die Eröffnung in der Großen Sakristei wurde u. a. mit dem Kurzfilm des Bürgerkomitees „Magdeburg im Herbst 1989“ begleitet.

Fotoimpressionen von der Eröffnung am 1.10.2019

Dom Magdeburg BesucherBesucher1


InfoKarte DomInfoKarte zum Download


 Fotos: Bettina Wernowsky

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.