Veranstaltungen im 2. Quartal 2017

April – Mai – Juni

Quartalsflyer aQuartalsflyer i


Zum Download


 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im 2. Quartal 2017

Veranstaltungen im 3. Quartal 2017

Juli – August – September

Quartalsflyer 3_außen Quartalsflyer 3_innen


Quartalsflyer 3


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im 3. Quartal 2017

Rückblick: 30. März „Der pädagogische Gleichschritt zwischen Ost und West“

Der Historiker Uwe Kaminsky von der Ruhr-Universität Bochum forscht seit Jahren zu Kinderheimen in der Nachkriegszeit, insbesondere auch zur Situation ehemaliger Heimkinder in kirchlichen Einrichtungen der Bundesrepublik und der DDR. In seinem Vortrag am 30.03. stellte er Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Heimerziehung in West und Ost in einen historischen Kontext.

Dieser Vortrag stieß auf großes Interesse beim Publikum, die Veranstalter konnten die Landtagspräsidentin des Landes Sachsen-Anhalt, Frau Gabriele Brakebusch, begrüßen. Die an den Vortrag anschließende Podiumsdiskussion, bei der auch ehemalige Heimkinder zu Wort kamen und die Wortmeldungen aus dem Publikum, waren teils sachlich, informativ und teils auch sehr emotional, wenn Einzelfälle geschildert wurden, wenn z. B. die Aktentransparenz bei kirchlichen Kinderheimen der DDR angefragt wurde…

Die Experten konnten Antworten geben, einige Antworten blieben für die Betroffenen unbefriedigend und bei einigen konnte ein neuer Weg gezeigt werden. Alles in allem kann der aktuelle Stand der Entschädigung und der strafrechtlichen Rehabilitierung nicht jeden zufrieden stellen. In diesem Zusammenhang hat Frau Birgit Neumann-Becker, die Beauftragte für Aufarbeitung (ehemals LStU), über Angebote an ehemalige Heimkinder informiert.

Im Podium saßen:

  • Dr. Uwe Kaminsky, Historiker (Ruhr-Universität Bochum)
  • Gundel Berger, Referatsleiterin der Anlauf- und Beratungsstelle Heimkinderfonds, Zivilgesellschaft, Generationenpolitik im Ministerium für Arbeit, Soziales und
    Integration des Landes Sachsen-Anhalt
  • Torsten Ehms, Zeitzeuge (Erfurt)
  • Volkmar Jenig, Zeitzeuge (Leipzig)

Moderation: Frau Marina Ahne, Historikerin (Magdeburg)


Die Burger Ausgabe der Volksstimme berichtete darüber am 6. April 2017.
Die Magdeburger Volksstimme berichtete am 8. April 2017 in der Wochenend-Beilage und stellte eine Übersicht zu den Jugendwerkhöfen in Sachsen-Anhalt vor.


  • Die Landtagspräsidentin Frau Gabriele Brakebusch
  • Das Podium
  • Gundel Berger, Referatsleiterin der Anlauf- und Beratungsstelle Heimkinderfonds
  • In der Diskussion
  • Der Referent Uwe Kaminsky

    Kooperation: Dokumentationszentrum; Gedenkstätte; Anlauf- und Beratungsstelle Heimkinderfonds, Zivilgesellschaft, Generationenpolitik im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rückblick: 30. März „Der pädagogische Gleichschritt zwischen Ost und West“